Olympia

Auch zweiter Zielinski-Bruder ausgeschlossen

SID
Adrian Zielinski wurde, ebenso wie sein Bruder, des Dopings überführt

Der polnische Gewichtheber Adrian Zielinski, London-Olympiasieger in der Klasse bis 85 kg, ist nach einem positiven Dopingtest von den Sommerspielen in Rio de Janeiro ausgeschlossen worden. Das bestätigte Polens Anti-Doping-Agentur am Freitag.

Drei Tage zuvor war bereits sein Bruder Tomasz Zielinski (25) suspendiert worden. Beide waren positiv auf das anabole Steroid Nandrolon getestet worden.

Adrian Zielinski (27) wurde in der Vorbereitung auf seinen Wettkampf am Samstag der Einnahme der Substanz überführt, gemeinsam mit Europameister Tomasz Zielinski sollte er in der Klasse bis 94 kg um die Medaillen kämpfen. Beide Brüder bestreiten, ein verbotenes Medikament genommen zu haben.

Olympia in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung