Olympia

DFB-Auswahl bangt um Kapitän Goretzka

SID
Leon Goretzka fiel bereits vergangene Saison wegen einer Schulterverletzung aus

Leon Goretzka bleibt das Verletzungspech treu. Der Mittelfeldspieler von Bundesligist Schalke 04 stürzte im Auftaktspiel der DFB-Elf bei den Olympischen Spielen von Rio gegen Mexiko (2:2) auf die rechte Schulter und musste bereits nach 28 Minuten ausgewechselt werden.

Die genaue Diagnose soll nach dem Kernspin am Freitag erfolgen. Bereits in der vergangenen Saison war Goretzka (21) wegen einer Schulterverletzung ausgefallen. Im Jahr zuvor hatte den einmaligen A-Nationalspieler ein Muskelbündelriss monatelang außer Gefecht gesetzt.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Leon Goretzka im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung