Olympia

Bogenschießen: Unruh kämpft um Medaillen

SID
Lisa Unruh kämpft in Rio um Medaillen

Bogenschützin Lisa Unruh (Berlin) kämpft bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro überraschend um die Medaillen. Die Hallen-Weltmeisterin gewann im Viertelfinale gegen die taiwanesische Weltranglistenzweite Tan Ya-Ting 6:5 und hat damit nun zwei Chancen auf Edelmetall.

Gegnerin in der Runde der letzten Vier ist entweder Top-Favoritin Misun Choi (Südkorea) oder Alejandra Valencia aus Mexiko.

Vor dem Erfolg gegen die Vierte der Qualifikation Tan hatte Unruh am Donnerstag im Achtelfinale 6:2 gegen die Chinesin Cao Hui gewonnen. Am Mittwoch hatte sich die 28-Jährige zudem in den ersten beiden Runden gegen Leidys Brito aus Venezuela und gegen Gabriela Bayardo (Mexiko) jeweils 6:4 durchgesetzt.

Deutschlands einziger männlicher Starter Florian Floto (Querum) bestreitet am Freitag (15.05 Uhr sein Achtelfinale gegen den Weltranglistenzweiten Ku Bonchan (Südkorea).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung