Cookie-Einstellungen
Olympia

Affäre mit Bolt? Brasilianerin packt aus

Von SPOX
Usain Bolt gewann in Rio dreimal Gold

Eine angebliche Affäre von Sprint-Superstar Usain Bolt sorgt für Wirbel. Die junge Brasilianerin schickte via Whatsapp eindeutige Fotos von sich und dem neunfachen Olympiasieger an Bekannte und Freunde, die Geschichte geriet an die Öffentlichkeit. Nun hat sich Jady Duarte geäußert - und dabei kein Detail über die angebliche Liebesnacht ausgelassen.

Die 20-jährige Duarte war von Bolts Körper beeindruckt, schwärmt gegenüber Daily Mail: "Er stand vor uns, zog plötzlich sein Shirt hoch und zeigte uns sein Sixpack." Danach sei es um sie geschehen gewesen, so Duarte. "Ich habe noch nie so etwas gesehen. Ich musste einfach meine Hand ausstrecken und es streicheln. Es fühlte sich unglaublich an. Die Muskeln waren hart wie Stahl."

Im Anschluss dauerte es nicht lange, da hatte sie Bolts Charme komplett vereinnahmt. Die beiden landeten aber nicht in einem teuren Luxushotel, sondern machten es sich im olympischen Dorf bequem. Dort entstanden auch die pikanten Fotos, die Duarte ihren Freundinnen weiterleitete.

Laut der jungen Frau blieb es aber nicht bei engumschlungenen Fotos. Sie gibt an, Sex mit dem Jamaikaner gehabt zu haben. Vorher habe sie mit dem Topsprinter aber noch geduscht. Danach soll er ihr via Google-Translate-App und mit dem Rihanna-Song "Work" sein Vorhaben deutlich gemacht haben: "Aber ich brauchte keinen Übersetzer, um zu wissen, was er will", erklärt die 20-Jährige.

"Hat Körper eines Champions"

"Es war sehr leidenschaftlich und heiß. Wir haben uns verschlungen. Er hat den Körper eines Champions, auch wenn seine Männlichkeit nicht dazu passt - er ist wie ein normaler Typ." Die zweifache Mutter sei von den Marathonqualitäten des Superstars überrascht gewesen: "Ich habe erwartet, dass er schnell ist, aber in Wahrheit war es der langsamste Sex, den ich je hatte. Wir haben es über 40 Minuten lang getan." Danach habe sich der 30-Jährige einige Minuten Pause genommen. "Dann taten wir es wieder", fuhr Duarte fort.

Um 9 Uhr am Morgen danach soll Duarte ihren Olympia-Lover wieder verlassen haben, mit einem saftigen Trinkgeld fürs Taxi.

Der Jamaikaner ist offiziell mit Kasi Bennett liiert. Bolts Schwester hat ihn mittlerweile verteidigt: "Ich bin sicher, Kasi ist das gewohnt. Sie ist es gewohnt, Bilder wie diese zu sehen. Ich glaube nicht, dass irgendwas zwischen ihm und dem brasilianischen Mädchen passiert ist", zitiert sie die Daily Mail.

Alles zu Olympia 2016

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung