Olympia

Mutko: "Wir sind ein großartiges Land"

SID
Witali Mutko spricht den russischen Athleten Mut zu

Pathetisch und zugleich kämpferisch hat Russlands Sportminister Witali Mutko den umstrittenen Sportlern seiner Heimat viele Siege bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro gewünscht.

"Aus tiefstem Herzen möchte ich unseren Jungs und Mädchen einen erfolgreichen Auftritt wünschen", sagte Mutko nach der Eröffnungsfeier: "Der Weg zu diesen Olympischen Spielen war steinig, aber jetzt hat jeder von euch die Chance, der Welt zu zeigen, dass wir ein großartiges Land mit großartiger Sportgeschichte sind."

Der Sieg, sagte Mutko, müsse mit zusammengebissenen Zähnen errungen werden. "Bitte hadert nicht mit den Schwierigkeiten, ihr kennt eure Ziele, verfolgt sie und achtet auf nichts anderes! Jetzt ist wichtig, nicht zu wanken und Möglichkeiten zu nutzen", sagte Mutko.

Im McLaren-Bericht der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA war kurz vor den Spielen russisches Staatsdoping nachgewiesen worden. Das Internationale Olympische Komitee (IOC) verzichtete dennoch auf einen Komplett-Ausschluss Russlands und reichte die Entscheidung an die Fachverbände weiter. Die Russen werden in Brasilien mit mindestens 271 Athleten an den Start gehen.

Alles zu Olympia 2016

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung