Cookie-Einstellungen
Olympia

So langsam wird's ernst

SID
Miryam Roper trägt den neuen Anzug der Olympiamannschaft mit Stolz
© miryam roper

Miryam Roper gewann bei der Judo-Europameisterschaft 2012 die Bronzemedaille (Gewichtsklasse bis 57 kg) und sicherte sich mit dem bisher größten Einzelerfolg ihrer Karriere gleichzeitig die Teilnahme an den Olympischen Spielen in London. Für SPOX berichtet die 29-Jährige ab sofort regelmäßig über ihre Erlebnisse auf dem Weg nach London.

Die letzten Wochen vergingen wie im Flug. Von Training zu Training, Schlag auf Schlag. Nach dem Konditionslehrgang im Schwarzwald haben wir unter anderem mit der Brasilianischen Nationalmannschaft trainiert, neue technisch-taktische Strategien entwickelt und diese dann beim internationalen Trainingslager an "echten" Gegnern ausprobiert. Zwischendurch gab es einige Presse- und Fototermine, die Fußball-Europameisterschaft, meinen Geburtstag und ein kleines Highlight, die Einkleidung.

Das war schon toll. Natürlich ließen jede Menge neuer Klamotten mein Mädchenherz höher schlagen. Die Olympia-Ausrüstung hat aber noch mehr in mir ausgelöst, nämlich Verbundenheit und Nationalstolz. Wir für Deutschland lautet das Motto der Deutschen Olympiamannschaft und genauso habe ich mich gefühlt. Als Teil eines großen Ganzen. Wir werden Deutschland in London vertreten, den Adler auf der Brust mit Stolz tragen. Wir sind ein buntes Team in Deutschen Farben.

Endlich mal Teil einer großen Mannschaft!

Als Individualsportlerin trete ich nur selten in einer Mannschaft an, erst recht in einer so großen. Deshalb empfinde ich dieses Wir-Gefühl als etwas Besonderes und freue mich sehr, dass ich dazu gehöre. Das gibt nochmal eine Portion Motivation extra.

Im Bundesleistungszentrum Kienbaum, wo vor wenigen Tagen das traditionelle Sommerfest im Vorfeld der Olympischen Spiele stattfand, erfolgt nun in einem 10-tägigen Trainingslager der letzte Feinschliff. Unterstützt vom gesamten deutschen Frauen- und Männerkader heißt es, die letzten Fehler auszumerzen und alte wie auch neue Stärken zu optimieren.

Bis bald,

Eure Mimi

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung