Cookie-Einstellungen
Olympia

Beckham: Chancen auf Olympia gestiegen

Von SPOX
David Beckhams Chancen auf eine Teilnahme an Olympia in London sind erheblich gestiegen
© Getty

Die Chancen auf eine Olympia-Teilnahme von David Beckham stehen besser denn je. Der 36-Jährige wurde in eine Vorauswahl von Spielern berufen, die in den Personalplanungen von Trainer Stuart Pearce für das Team Großbritannien eine Rolle spielen.

Daviid Beckham ist einer Teilnahme bei Olympia 2012 in London ein Stück näher gekommen.

Der ehemalige Kapitän hat zusammen mit einigen anderen Spielern einen Brief des englischen Fußballverbandes FA erhalten, in dem der Verband anfragt, ob Beckham prinzipiell für die Zeit des olympischen Turniers verfügbar wäre. Diesen Brief haben laut FA mehrere Spieler als Vorab-Info erhalten.

"Die Liste ist lang. Die Spieler sollen nun im ersten Schritt ein Formular ausfüllen, dass sie der Nominierung ein Stück näher bringt. Sie selbst - und ihre Vereine - werden dann in Kürze erfahren, wer fürs Team infrage kommt", sagte Auswahl-Trainer Stuart Pearce zum Prozedere.

Beckham: Nur Spieler, kein Trainer

Für Beckham wäre Olympia ein großer Traum - allerdings nur als Spieler. "Ich wäre sehr gerne dabei, aber nicht als Teil des Trainerteams", sagte der 36-Jährige am Wochenende. Die Olympia-Teilnahme wäre für ihn "eines der schönsten Dinge" seiner Karriere.

"Jeder weiß, wie leidenschaftlich gerne ich für mein Land spiele. Mein Land bei Olympia zu repräsentieren, wäre wirklich unglaublich", hatte er zuvor schon betont. Das von Englands U-21-Coach Pearce trainierte Team wird in London aus englischen, walisischen, schottischen und nordirischen Spielern bestehen.

David Beckham im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung