Cookie-Einstellungen
Olympia

Britin holt erstes Segel-Gold

SID
Olympia, Peking, Segeln, Großbritannien
© DPA

Qingdao - Die britische Yngling-Crew um Sarah Ayton hat vor Qingdao das erste Segel-Gold gewonnen.

Im stürmischen Medaillen-Rennen mit bis zu 30 Knoten Wind, heftigem Regen und schlechter Sicht behielt die Steuerfrau, die sich bereits vor vier Jahren Gold als Vorschoterin an der Seite ihrer Landsfrau Shirley Robertson sicherte, die Nerven und setzte sich gegen die vor dem Rennen nur einen Punkt zurückliegenden Niederländerinnen um Steuerfrau Mandy Mulder durch.

Bronze sicherte sich das griechische Team um Sofia Bekatorou. Undankbare Vierte wurde die Berlinerin Ulrike Schümann, die mit einem Klasse-Rennen und Platz zwei teilweise Wiedergutmachung für ihre verkorkste Serie bei der Olympia-Premiere leistete.

Werbung
Werbung