Cookie-Einstellungen
Olympia

Sullivan schwimmt erneut 100-m-Weltrekord

SID
© dpa

Peking - Der Australier Eamon Sullivan hat den Schwimm- Weltrekord über 100 Meter Freistil auf 47,05 Sekunden verbessert. Im Halbfinale der Olympischen Spiele in Peking holte er sich damit die Bestmarke nach nur wenigen Minuten vom Franzosen Alain Bernard zurück.

Bernard war im ersten Halbfinale 47,20 Sekunden geschwommen und hatte damit die erst am 11. August von Sullivan aufgestellte Marke von 47,24 unterboten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung