Cookie-Einstellungen
Olympia

US-Boys eine Macht

SID
usa, wariner, staffel
© Getty

Peking - Die favorisierte Staffel der USA hat bei den Olympischen Spielen zum siebten Mal hintereinander Gold über 4 x 400 Meter erobert.

Einzel-Olympiasieger LaShawn Merritt, Angelo Taylor, David Neville und Einzel-Weltmeister Jeremy Wariner siegten in Peking in 2:55,39 Minuten. 

Vor 91 000 Zuschauern im Nationalstadion kam das Quartett von den Bahamas (2:58,03) auf Platz zwei vor Russland (2:58,06). Mit dem 17. Olympiasieg über diese Distanz untermauerten die Amerikaner ihre Sonderstellung. Die deutsche Staffel war im Halbfinale ausgeschieden.

Werbung
Werbung