Cookie-Einstellungen
Olympia

Kleibrink holt erstes deutsches Florett-Gold

SID
kleinbrink, benjamin, fechten
© Getty

Peking - Benjamin Kleibrink ist der erste deutsche Florett-Olympiasieger. Bei den Spielen von Peking besiegte der 23-jährige Bonner den Überraschungsfinalisten Yuki Ota aus Japan mit 15:9 Treffern.

Der WM-Dritte von 2007 hatte auf dem Weg zur fünften deutschen Goldmedaille in Peking zuvor bereits die starken Chinesen Zhu Jun (15:4 im Halbfinale) und Lei Sheng (15:8) klar besiegt und dabei trotz der Anfeuerungen durch das chinesische Publikum keinerlei Nerven gezeigt.

"Es ist ganz cool, wenn man einmal gegen so eine Kulisse kämpft", sagte er.

SPOX-TICKER, Medaillenspiegel, Termine, Ergebnisse finden Sie hier  

Im Finale übernahm Kleibrink sofort die Initiative und baute seine Führung konstant aus. Nach der Hälfte der Netto-Kampfzeit führte er mit 6:2, später mit 9:3 und gab seinen Vorsprung nicht mehr her.

Weltmeister Peter Joppich (Koblenz) war Ota 12:15 im Viertelfinale unterlegen gewesen und verpasste wie bereits 2004 eine Medaille. Bronze ging an den Italiener Salvatore Sanzo durch ein 15:14-Sieg gegen Zhu Jun.

Werbung
Werbung