Cookie-Einstellungen
Olympia

US-Duo gegen Chinesinnen im Finale

SID
Olympia, Peking, Volleyball, Beach, USA, China, Finale
© DPA

Peking - Das Gastgeber-Duo Tian Jia/Wang Jie und die Athen-Olympiasiegerinnen Kerri Walsh/Misty May-Treanor aus den USA stehen sich im Endspiel des olympischen Beachvolleyball-Turniers gegenüber.

Die top-gesetzten Tian Jia/Wang Jie setzten sich in einem chinesischen Halbfinale gegen Xue Chen/Zhang Xi mit 2:1 (22:24, 29:27, 15:8) durch.

Weniger Mühe hatten die amerikanischen Weltmeisterinnen von 2003, 2005 und 2007 beim 2:0 (21:12, 21:14) gegen Talita Antunes/Renata Martins Ribeiro aus Brasilien. Der Erfolg war der 107. Sieg in Serie für das Ausnahme-Doppel aus Kalifornien.

SPOX-TICKER, Medaillenspiegel, Termine, Ergebnisse finden Sie hier.

Nur der Sieg zählt

"Wir haben noch nichts erreicht. Wir sind hierhergekommen, um zu gewinnen", sagte Misty May-Treanor vor dem Finale im Beachpark Chaoyang.

Vorher bestreiten die Verlierer-Teams das Spiel um Platz drei. Die deutschen Doppel Stephanie Pohl/Okka Rau und Sara Goller/Laura Ludwig (beide Hamburg) waren in Peking bereits im Achtelfinale ausgeschieden.

Werbung
Werbung