Cookie-Einstellungen
Olympia

Gay für Olympia startbereit

SID
Olympia, 100-m-Sprint, Gay, Powell
© Getty

Peking - Doppel-Weltmeister Tyson Gay (links im Bild) ist gewappnet für den mit Spannung erwarteten olympischen 100-Meter-Dreikampf mit den Jamaikanern Usain Bolt und Asafa Powell.

"Wenn ich in Peking auf die Bahn gehe, dann bin ich bereit", sagte der US-Sprinter vor seinem Abflug von München, wo er zuletzt trainierte, nach China.

Der 25-Jährige hatte sich bei der US-Ausscheidung im vergangenen Monat über 200 Meter eine Verletzung im linken Oberschenkel zugezogen und wird deshalb in Peking nur über 100 Meter antreten.

"Powell ist Favorit"

Der Brite Linford Christie allerdings, 100-Meter-Olympiasieger von 1992, rechnet mit einem jamaikanischen Doppelsieg.

"Die Jamaikaner werden die ersten beiden Plätze belegen. Für mich ist Asafa Powell leicht favorisiert, weil er mehr Erfahrung hat. Usain Bolt ist allerdings in Topform", sagte der am Rande des ersten "Triumph Inspiration Awards" in Peking.

Der US-Amerikaner Tyson Gay habe gegen das Sprint-Duo aus der Karibik "absolut keine Chance". Das Sprint-Finale wird am 16. August im Nationalstadion über die Bühne gehen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung