Cookie-Einstellungen
Olympia

Tennis-Matches wegen Regens vertagt

SID
Nicolas Kiefer
© Getty

Peking - Stundenlanger Regen hat den ersten Spieltag des olympischen Tennisturniers am Sonntag nach nur neun Partien beendet.

Um 19.00 Uhr Ortszeit wurden in Peking die noch ausstehenden 36 Matches auf Montag vertagt. Betroffen davon war auch Nicolas Kiefer, der sich bei Blitz und Donner wie sein weißrussischer Gegner Max Mirnyi in die Katakomben des Olympic Green Tennis Centers flüchten musste.

SPOX-TICKER, Medaillenspiegel, Termine, Ergebnisse finden Sie hier  

Der Hannoveraner hatte den ersten Satz nach 31. Minuten mit 6:3 gewonnen. Am Montag soll die erste Runde komplett abgeschlossen werden. Rainer Schüttler aus Korbach spielt dann gegen den Japaner Kei Nishikori.

Werbung
Werbung