Cookie-Einstellungen
Olympia

Handball-Präsident für Nowitzki als Fahnenträger

SID
Nowitzki, Olympia
© DPA

Leipzig - Der Präsident des Deutschen Handballbundes (DHB), Ulrich Strombach, hat sich für Basketball-Star Dirk Nowitzki als Fahnenträger des deutschen Olympia-Teams ausgesprochen.

"Wenn es Dirk Nowitzki wird, bin ich damit sehr einverstanden. Durch seine Einstellung, die er immer wieder kundgetan hat, hat er mehr für den olympischen Geist getan als so mancher Olympiasieger.

"Aussagen zu Olympia keine hohlen Phrasen"

Er beweist, dass seine Aussagen zu Olympia keine hohlen Phrasen sind", sagte der Jurist aus Gummersbach. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) will am 5. August bekanntgeben, wer zur Eröffnungsfeier am 8. August die deutsche Mannschaft ins Nationalstadion führt.

Neben dem Power Forward vom NBA-Club Dallas Mavericks zählen auch Kanu-Olympiasieger Andreas Dittmer (Neubrandenburg) sowie Handball-Nationalspieler Christian "Blacky" Schwarzer (Rhein-Neckar Löwen) bei ihren jeweils vierten Olympischen Spielen zu den Kandidaten.

"Andreas Dittmer ist ein feiner Sportler, der es verdient hätte. Und wenn 'Blacky' es wird, wäre das auch sehr gut. Aber es gibt so viele, die es verdient hätten. Der, der es nicht wird, muss dann nicht traurig sein", sagte Strombach.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung