Cookie-Einstellungen
Fussball

Wuppertal verteidigt Tabellenspitze

Von dpa

München - Der Wuppertaler SV hat in der englischen Woche seine Spitzenposition in der Regionalliga Nord verteidigt. Die Nordrhein-Westfalen erkämpften sich vor heimischem Publikum gegen den 1. FC Union Berlin einen 4:3(2:2)-Sieg.

Marco Gebhard gelang mit einem verwandelten Foulelfmeter (71.) zwar zwischenzeitlich der Ausgleich, zwei Minuten später musste aber Unions Abwehrspieler Daniel Schulz mit der Roten Karte das Spielfeld verlassen und Wuppertal holte gegen die dezimierten Berliner noch den Sieg.

Fortuna Düsseldorf schaffte zeitgleich bei Rot-Weiß Oberhausen nur ein 2:2 und verlor damit den zweiten Aufstiegsplatz an Rot-Weiß Erfurt.

Erfurt siegt in Bremen

Die Thüringer setzten sich in Unterzahl bei der zweiten Mannschaft von Werder Bremen mit 2:1 durch.

Der Erfurter Dominik Kumbela musste nach wiederholtem Foulspiel das Feld mit Gelb-Rot (55.) verlassen.

Auftaktsieg für Geyer

Dynamo Dresden hat unterdessen das erste Spiel unter dem erst am Dienstag verpflichteten Trainer Eduard Geyer gewonnen.

Der Aufstiegsaspirant besiegte den VfL Wolfsburg II mit 3:0. Den Führungstreffer erzielte Benjamin Boltze (21.), Dennis Riemer erhöhte für die Gastgeber mit einem Eigentor (45.) auf 2:0. Mit einem verwandelten Foulelfmeter (83.) stellte Lars Jungnickel dann den Endstand her.

Dresden hatte nach der 1:2-Niederlage gegen Kickers Emden seinen Trainer Norbert Meier entlassen und Trainer-Urgestein Geyer verpflichtet.

Magdeburgs weiße Weste beschmutzt

Der 1. FC Magdeburg verlor mit dem 0:2 gegen Borussia Dortmund II seine weiße Heimweste. Der VfB Lübeck musste sich ebenfalls zu Hause Rot-Weiß Ahlen mit 0:2 geschlagen geben.

Der SC Verl und Kickers Emden trennten sich 0:0, Energie Cottbus II verlor gegen den SV Babelsberg 03 0:1.

Zweitliga-Absteiger Eintracht Braunschweig kam beim Hamburger SV II nur zu einem 1:1 und bleibt Vorletzter.

 

Alle Fakten zum 11. Spieltag der Regionalliga Nord

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung