Cookie-Einstellungen
Wintersport

Ski alpin heute live: Super-G der Herren in Garmisch-Partenkirchen im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Andreas Sander ist beim Super-G derzeit bester Deutscher.

Nach der Abfahrt am Freitag sind die Ski-alpin-Rennfahrer heute in Garmisch-Partenkirchen beim Super-G der Herren gefordert. TV, Livestream, Liveticker: So könnt Ihr das Rennen live mitverfolgen.

Wintersport, Fußball, US-Sport, Tennis, Boxen und mehr live - jetzt kostenlosen DAZN-Probemonat abschließen

Ski alpin - Super-G der Herren: Datum, Zeit, Ort

Der alpine Skiweltcup macht derzeit in Garmisch-Partenkirchen Station. Dort findet am heutigen Samstag, den 6. Februar der Super-G der Herren auf der Kandahar statt. Losgehen soll es um 11.30 Uhr.

Ski alpin: Super-G der Herren im TV und Livestream

Das Rennen der Herren könnt Ihr problemlos im TV verfolgen. Eurosport 1 überträgt aus Garmisch-Partenkirchen und geht um 11.25 Uhr auf Sendung.

Abgesehen vom Fernsehgerät habt Ihr dann auch die Möglichkeit, den Super-G online im Livestream zu sehen. DAZN hat eine Kooperation mit Eurosport und strahlt daher das Programm von Eurosport 1 und Eurosport 2 aus. Heißt: Bei dem Streamingdienst gibt es heute auch das Wintersport-Event im Angebot. Haltet also auf der Plattform einfach nur Ausschau nach dem Eurosport 1-Kanal.

Noch kein DAZN-Kunde? Ein Abonnement kostet pro Monat 11,99 Euro oder pro Jahr mit einer Einmalzahlung 119,99 Euro. Bei dem Monatsabo könnt Ihr DAZN die ersten 30 Tage kostenlos testen, sofern Ihr Neukunden seid. Zudem kommt Ihr in den Genuss vieler US-Sportarten (NFL, NBA, NHL, MLB), von Tennis, Boxen, Handball, Motorsport, UFC, MMA, Darts, Hockey oder Rugby.

Dort seht Ihr dann abgesehen vom Wintersport jede Menge andere Live-Events - im Bereich Fußball etwa die Bundesliga, die Champions League, die Europa League, die Primera Division, die Serie A oder die Ligue 1.

Ski alpin: Super-G der Herren im Liveticker

Sofern Ihr beim Super-G-Weltcup nicht im TV oder Livestream einschalten könnt oder wollt, aber dennoch nichts verpassen möchtet, so werdet Ihr mit dem Liveticker von SPOX auf dem Laufenden gehalten.

Ski alpin: Thomas Dreßen startet nicht

Das deutsche Team muss weiterhin auf Top-Fahrer Thomas Dreßen verzichten. Der 27-Jährige hatte sich in diesem Winter einer Hüft-Operation unterzogen.

Dreßen absolvierte zwar in Garmisch-Partenkirchen die Trainingsläufe in der Abfahrt, entschied sich jedoch gegen einen Start bei den Rennen. Der Speed-Spezialist würde bei einem schlechten Ergebnis seine gute Startnummer verlieren.

Der Weltcupstand der Herren im Überblick

RangNamePunkte
1Alexis Pinturault924
2Marco Schwarz666
3Marco Odermatt607
4Aleksander Aamodt Kilde560
5Henrik Kristoffersen544
6Loic Meillard526
7Filip Zubčić484
8Matthias Mayer464
9Ramon Zenhäusern443
10Sebastian Foss Solevåg405
11Vincent Kriechmayr391
12Beat Feuz378
13Clément Noël373
14Manuel Feller372
15Mauro Caviezel307
15Ryan Cochran-Siegle307
17Linus Straßer302
18Johan Clarey273
19Andreas Sander265
20Victor Muffat Jeandet248
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung