Cookie-Einstellungen
Wintersport

Nordische Kombination WM: Einzelwettbewerb der Damen im Liveticker zum Nachlesen

Von SPOX
Erstmals wird heute in der Nordischen Kombination ein Wettbewerb bei den Damen stattfinden.

Bei der Weltmeisterschaft der Nordischen Kombinier haben drei Norwegerinnen das Podest beim Einzelwettbewerb eingenommen. Hier könnt Ihr den Verlauf der Sprünge und des Rennens noch einmal im Liveticker nachlesen.

Sichere Dir jetzt Deinen DAZN-Gratismonat und schau das Rennen umsonst im Eurosport-Channel!

Nordische Kombination WM: Einzelwettbewerb der Damen im Liveticker zum Nachlesen

Nordische Kombination WM - Einzelwettbewerb der Damen: Endstand

PlatzAthletinNationZeitRückstand
1.Gyda Westvold HansenNorwegen13:10,4-
2.Mari Leinan LundNorwegen13:24,2+13,8
3.Marte Leinan LundNorwegen13:39,2+28,8
4.Anju NakamuraJapan13:50,3+39,9
5.Tara Geraghty-MoatsUSA14:19,4+1:09,4
6.Annika SieffItalien14:20,1+1:09,4
7.Daniela DejoriItalien14:36,4+1:26,0
8.Lisa HirnerÖsterreich14:48,9

+1:38,5

9.Sigrun KleinrathÖsterreich14:49,9+1:39,5
10.Ayane MiyazakiJapan14:54,0+1:43,6
11.Cindy HaaschDeutschland15:19,6+2:09,2
14.Annalena SlamikÖsterreich15:28,4+2:18,0
17.Svenja WürthDeutschland15:41,3+2:30,9
18.Jenny NowakDeutschland15:58,9+2:48,5
19.Maria GerbothDeutschland16:22,3+3:11,9
25.Claudia PurkerÖsterreich18:09,0+4:58,6

Verfolgungslauf:

Annalena Slamik hat das Rennen als 14. beendet, Claudia Purker kam als letzte Österreicherin auf Rang 25, fast fünf Minuten nach Westvold Hansen ins Ziel.

Verfolgungslauf:

Cindy Haasch hat sich von Startplatz 19 noch auf Rang Elf verbessert, Svenja Wuerth ist zurückgefallen zu Jenny Nowak und Maria Gerboth an den Plätzen 17-19, Gerboth hatte schon über drei Minuten Rückstand auf Gold.

Verfolgungslauf:

Danach kommen die Italienerinnen Annika Sieff und Daniela Dejori ins Ziel, das österreichische Duo Lisa Hirner und Sigrun Kleinrath vollenden gemeinsam mit der Japanerin Ayane Miyazaki die Top-10.

Verfolgungslauf:

Moats-Geraghty arbeitete sich vom 18. Startplatz sogar noch zum Finish als 5. hatte jedoch fast 70 Sekunden Rückstand auf Gold.

Verfolgungslauf:

Westvold Hansen holt locker Gold, Mari Leinan Lund schnappt sich dank dem Sturz ihrer Schwester locker Silber. Auch Mari Leinan Lund rappelt sich aber auf und kommt noch mit zehn Sekunden Vorsprung vor Nakamura ins Ziel als Dritte.

Verfolgungslauf:

Marte Leinan Lund ist gestürzt!

Verfolgungslauf:

Es schein, als würden die Leinand Lunds das Silber zwischen sich ausmachen, Gyda Westvold Hansen geht den letzten Berg souverän hoch.

Verfolgungslauf:

Nakamura kann den Rückstand auf die Norwegerinnen bei einem langen Anstieg etwas verkürzen, gerade Westvold Hansen scheint aber aktuell unerreichbar.

Verfolgungslauf:

Gyda Westvold Hansen übernimmt die Führung, die Norwegischen Schwestern folgen. An Position Vier läuft aktuell Anju Nakamura, Svenja Würth ist auf den fünften Platz zurückgefallen.

Verfolgunslauf:

Mittlerweile sind alle Damen im Feld, Tara Moats-Geraghty schoss aus dem Start, wird jedoch ein Wunder brauchen um an die Spitze zu kommen.

Verfolgungslauf:

Mari Leinan Lund ist unterwegs, nach und nach folgen die restlichen Athletinnen!

Verfolgungslauf:

Zur Erinnerung: In knapp 20 Minuten geht es los, Mari Leinan Lund hat sich mit ihrem Sprung von 107 Metern drei Sekunden Vorsprung auf ihre Landsfrau Gyda Westvold Hansen verschafft. Die deutsche Svenja Wuerth hat als Dritte 24 Sekunden Rückstand zur Spitze, Maris Schwester Marte Leinan Lund komplettiert die Top-4 mit ebenfalls 24 Sekunden, die sie aufholen muss für die Goldmedaille.

Nordische Kombination WM: Ergebnis des Skispringens

PlatzAthletinNationDistanz (in m)PunkteRückstand
1.Mari Leinan LundNorwegen107127,8-
2.Gyda Westvold HansenNorwegen102,5127,0+0:03
3.Svenja WürthDeutschland101,5121,9+0:24
4.Marte Leinan LundNorwegen101121,7+0:24
5.Annika SieffItalien95,6118,1+0:39
6.Anju NakamuraJapan96,5115,4+0:50
7.Annalena SlamikÖsterreich102113,7+0:56
8.Stefaniya NadymovaRussland98110,8+1:08
9.Daniela DejoriItalien94109,0+1:15
10.Ayane MiyazakiJapan98,5108,8+1:16
11.Sigrun KleinrathÖsterreich94108,7+1:16
12.Claudia PurkerÖsterreich94104,7+1:32
13.Lisa HirnerÖsterreich89,5104,5+1:33
17.Jenny NowakDeutschland90,598,4+1:58
18.Cindy HaaschDeutschland9194,6+2:13
20.Maria GerbothDeutschland90,588,9+2:36

Springen:

Die 31 Sprünge sind damit durch, um 15.30 Uhr geht es mit dem Verfolgungslauf weiter.

Springen:

Die beiden Russinen Chulpan Valieva und Anastasia Goncharova wurden disqualifiziert, bei Goncharova war dafür ein unzulässiger Anzug der Grund.

Springen:

Tara Moats-Geraghty hat nach ihrem Sprung keine Chancen mehr auf eine Medaille, die US-Amerikanerin steht mit 91 Metern nur auf dem 18. Platz Damit steht sie hinter Jenny Nowak, punktgleich mit Cindy Haasch und direkt vor Maria Gerboth.

Springen:

Gemeinsam mit den den Schwestern Mari und Marte Leinan Lund befindet sich in Gyda Westvold Hansen nun die dritte Norwegerin in der Top 4, Westvold Hansen bringt sich mit 102,5 Metern auf den zweiten Platz vor Svenja Würth.

Springen:

Marte Leinan Lund ist die vierte Sportlerin, die heute die 100-Meter-Marke knackt. Mit 101 Metern landet die Norwegerin nur 0,2 Punkte hinter Svenja Wuerth auf dem dritten Platz. Noch drei Sprünge folgen.

Springen:

Am unteren Ende der Top-10 haben sich neben Claudia Purker auch noch Sigrun Kleinrath mit 94 Metern und Lisa Hirner mit 89,5 Metern eingefunden.

Springen:

Mari Leinan Lund pulverisiert den bisherigen Bestwert mit einem Satz von 107 Metern und schiebt damit das ganze Feld einen Platz nach unten. Die Norwegerin ist damit auf dem ersten Platz und hat 24 Sekunden Vorsprung auf ihre erste Verfolgerin Svenja Wuerth bei der späteren Verfolgung.

Springen:

Die Italienerin Annika Sieff springt 95,5 Meter, kriegt aber durch die Jurywertung ganze 7 Punkte mehr als Svenja Wuerth und steht damit auf dem zweiten Platz.

Springen:

Daniela Dejori ist mit 98 Metern auf dem vierten Platz gelandet. Zuvor hat sich Yuna Kasai mit 93,5 Metern auf dem achten Platz befördert.

Springen:

Die Athletinnen zeigen bisher gute Leistungen, die Jury hat sich ein paar Meter weiter nach unten bewegt.

Springen:

Nun ist auch die vierte Deutsche gesprungen, Jenny Nowak landet mit 90,5 Metern auf dem neunten Platz und damit direkt vor Cindy Haasch und Maria Gerboth.

Springen:

Die Russin Stefaniya Nadymova kommt mit 110,8 Metern auf den dritten Platz.

Springen:

Die Japanerin Ayane Miyazaki schnappt sich den dritten Platz mit 98,5 Metern, ihre Landsfrau Sana Azegami steht mit 93 Metern auf sechsten Platz. Maria Gerboth steht übrigens mittlerweile auf dem neunten Platz, die Deutsche ist 88,9 Meter gesprungen und steht damit direkt hinter Cindy Haasch.

Springen:

Annalena Slamik springt mit 102 Metern auf den zweiten Platz vor Ihrer Landsfrau Claudia Purker. Mille Moen Flatla landet mit 94 Metern auf Platz Vier.

Springen:

Bei den US-Amerikanerinnen läuft es bisher noch nicht so gut, Arnone Tess, Alexa Brabec und Annika Malacinski bilden gemeinsam mit Koldovska das untere Ende der Wertung nach zwölf Sprüngen.

Springen:

Auch Svenja Würth hat den Wechsel erst im Sommer gemacht und haut hier einen Riesensatz von 101,5 Metern raus, hat aber leichte Probleme bei der Landung. Das reicht aktuell aber dennoch locker für den ersten Platz vor Purker und Haasch.

Springen:

Claudia Purker ist erst im vergangenen Jahr von den Skispringerinnen zu den Kombinierinnen gewechselt und zeigt das auch heute mit ihrem Sprung von 94 Metern. Auch in der Punktwertung überholt die Österreicherin Cindy Haasch.

Springen:

Die Tscheschin Tereza Koldovska eröffnet das Springen mit 68 Metern, Cindy Haasch überbietet das mit 91 Metern direkt deutlich und steht auch nach acht Sprüngen noch an erster Stelle.

Vor Beginn:

Die Sonne ist zwar nicht mehr wie in den vergangenen Tagen vor Ort, die Bedingungen sind dennoch gut. Svenja Würth hat übrigens den Probedurchgang gewonnen. Gleich geht's los!

Vor Beginn:

Für das heutige Rennen gelten Tara Geraghty-Moats (USA), Gyda Westvold Hansen (Norwegen) und Anju Nakamura (Japan) als Favoritinnen. Cindy Haasch, Maria Gerboth, Jenny Nowak und Svenja Würth gehen für das deutsche Team an den Start.

Vor Beginn:

Ein großer Tag für die Nordischen Kombiniererinnen. Zum ersten Mal wird der Wettbewerb im Rahmen einer Weltmeisterschaft stattfinden.

Vor Beginn:

Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker. Das Springen beginnt um 10 Uhr, gelaufen wird um 15.30 Uhr.

Nordische Kombination WM: Einzelwettbewerb der Damen im TV und Livestream

Alle Events aus der Welt des Wintersports seht Ihr dank einer Kooperation mit Eurosport auf DAZN! Hier seht Ihr die Eurosport-Channel und habt so kostenlosen Zugang zu den spannendsten Wintersport-Rennen. Das DAZN-Abo enthält zudem das Beste aus dem Fußball, Boxen, Basketball, Handball, Tennis und noch vielem mehr. Ihr könnt DAZN für 11,99 Euro im Monat oder für 119,99 Euro im Jahr abonnieren.

Ebenfalls den Wettbewerb übertragen wird die ARD. Neben der klassischen TV-Übertragung gibt es natürlich auch einen Livestream.

Nordische Ski WM: Die weiteren Termine im Überblick

DatumZeitDisziplinGeschlechtWettbewerb
Sa, 27.02.2021

10 Uhr

15:30 Uhr

Nordische KombinationDamenEinzel Normalschanze/5 km
Sa, 27.02.2021

11:45 Uhr

13:30 Uhr

Skilanglauf

Damen

Herren

15 km Skiathlon

30 km Skiathlon

Sa, 27.02.202116:30 UhrSkispringenHerrenEinzel Normalschanze
So, 28.02.2021

10:00 Uhr

15:00 Uhr

Nordische KombinationHerrenTeam Normalschanze/4 × 5 km
So, 28.02.2021

13:00 Uhr

13:00 Uhr

Skilanglauf

Damen

Herren

Teamsprint Freistil
So, 28.02.2021

17:00 Uhr

Skispringen

Mixed

Team Normalschanze
Di, 02.03.202113:15 UhrSkilanglaufDamen10 km Freistil
Mi, 03.03.2021

13:15 Uhr

17:15 Uhr

Skilanglauf

Skispringen

Herren

Damen

15 km Freistil

Einzel Großschanze

Do, 04.03.2021

11:00 Uhr

15:15 Uhr

Nordische Kombination

Herren

Einzel Großschanze/10 km

Do, 04.03.2021

13:15 Uhr

Skilanglauf

Damen

4 × 5 km Staffel

Fr, 05.03.2021

13:15 Uhr

17:00 Uhr

Skilanglauf

Skispringen

Herren

Herren

4 × 10 km Staffel

Einzel Großschanze

Sa, 06.03.2021

10:00 Uhr

15:00 Uhr

Nordische KombinationHerrenTeamsprint Großschanze/2 × 7,5 km
Sa, 06.03.2021

12:30 Uhr

16:30 Uhr

Skilanglauf

Skispringen

Damen

Herren

30 km Klassisch

Team Großschanze

So, 07.03.202112:30 UhrSkilanglaufHerren50 km Klassisch
So, 07.03.2021anschließendSchlussfeier

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung