Cookie-Einstellungen
Wintersport

Biathlon: Verfolgung der Damen in Oberhof zum Nachlesen im Liveticker

Von SPOX
Tiril Eckhoff will auch heute wieder siegen.

Beim Biathlon-Weltcup in Oberhof stand die Verfolgung der Damen an. Wieder einmal war Tiril Eckhoff erfolgreich. Hier bei SPOX könnt Ihr das Rennen im Liveticker verfolgen.

Sichere Dir jetzt Deinen DAZN-Gratismonat und sieh' Wintersport im Eurosport-Channel umsonst!

Biathlon: Verfolgung der Damen in Oberhof zum Nachlesen im Liveticker

  • Endergebnis:
PlatzNameNationFehlerZeit
1EckhoffNorwegen232:20.9
2RoeiselandNorwegen0+0.5
3HauserÖsterreich1+43.0
4MironovaRussland2+1:11.2
5Chevalier-BouchetFrankreich2+1:20.8
6Hojnisz-StaregaPolen1+1:21.4
7WiererItalien0+1:23.1
8OebergSchweden4+1:36.3
9KruchynkinaBelarus2+1:36.3
10PerssonSchweden1+1:41.4

Verfolgung der Herren: Um 14.45 Uhr steht das Verfolgungsrennen der Herren an. Hier könnt Ihr live im Liveticker dabei sein.

Gasparin: Auch die Schweizerinnen dürften heute nicht ganz zufrieden sein mit ihren Ergebnissen, denn auch hier wäre viel möglich gewesen. Das beste Resultat holte sich Selina Gasprin mit Platz 17. Lena Häcki rangierte sich auf der 29. Position ein. Für Irene Cadurisch ging es von der 47 auf die 33 nach vorne. So gar nicht rund lief es für Aita Gasparin und Elisa Gasparin. Aita Gasparin fiel mit vier Fehlern von der 29 auf die 44 zurück. Elisa Gasparin leistete sich sogar sechs Fehler und kam abgeschlagen als 49. über die Ziellinie.

Biathlon: DSV-Damen enttäuschen

DSV-Damen: Die Möglichkeiten vorzukommen waren da, nutzen konnten die deutschen Damen das aber nicht und es lief auf Plätze jenseits der Top 15 hinaus. Beste Deutsche war Franziska Preuß mit vier Fehlern auf dem 18. Platz. Vanessa Hinz konnte einige Plätze gutmachen und beendete das Rennen als 21. Janina Hettich konnte sich von der 44 auf den 28. Rang hocharbeiten. Bei Denise Herrmann (32.) lief im Schießen erneut viel schief und nach sieben Fehlern nutzt dann auch die sechsbeste Laufzeit nicht mehr viel. Anna Weidel war mit einem Fehler zwar gut dabei, verlor aber im Laufpart doch zu viel, um noch mehr aufzuholen. Am Ende stand für sie Rang 36 zu Buche.

Hauser erneut auf dem Podest: Eckhoff verbucht ihren bereits dritten Verfolgersieg in der Saison, aber auch Lisa Theresa Hauser dürfte heute wieder auf dem Podest strahlen. Nachdem sie gestern das erste Podest ihrer Karriere feiern konnte, gibt es heute mit Platz drei bereits Podestplatz Nummer zwei für die Österreicherin. Hauser war von Beginn an vorne mit bei der Musik und erlaubte sich erst im finalen Schießen einen Fehler. Da war sie wieder richtig gut dabei! Bei Dunja Zdouc indes lief heute nicht viel. Die sonst eher starke Schützin erlaubte sich drei Fehler am Schießstand und kam dadurch über Rang 26 nicht hinaus.

Eckhoff gewinnt: Tiril Eckhoff lässt ihrer Landsfrau im Zielsprint keine Chance! Die 30-Jährige tritt an und schon früh ist klar, dass es für Marte Olsbu Röiseland nicht mehr zu holen geben wird als den zweiten Platz. Den dritten Platz darf Lisa Theresa Hauser feiern.

Spannung an der Spitze: Die beiden Norwegerinnen beschnuppern sich um den Sieg. Welche Athletinnen setzt als erste die Attacke am Anstieg? Eckhoff macht das Tempo, hat aber auch ein paar Extrameter in den Beinen durch zwei Strafrunden. Ob Röiseland das nutzen kann?

Letztes Schießen: Während Eckhoff und Röiseland schon bei 8,8 Kilometern angekommen sind, herrscht am Schießstand weiterhin Hochbetrieb. Wenig gut läuft es erneut für Herrmann, die jetzt schon sieben Fehler auf ihrem Konto hat. Ein Rennen zum Vergessen!

Letztes Schießen: Für Hauser heißt es jetzt ihren ersten Fehler in diesem Rennen einstecken. Aber den kann sie verkraften! Ihr Vorsprung zur übrigen Konkurrenz ist groß und so wird die ÖSV-Dame heute tatsächlich schon ihren zweiten Podestplatz der Karriere einsacken können!

Letztes Schießen: Tiril Eckhoff läuft zu ihrem finalen Schießen ein. Und es wird noch einmal spannend! Eckhoff bleibt zwar trotz einem Fehler an der Spitze, doch Röiseland geht nur mit 3,1 Sekunden Rückstand hinter ihr wieder auf die Strecke. Es wird ein heißer Showdown um den Sieg!

Biathlon, Verfolgung: Bitterer Tag für Denise Herrmann

Herrmann: Bei Denise Herrmann wird die nächst Enttäuschung nicht mehr abzuwenden sein. Nach einem weiteren Fehler im dritten Schießen liegt sie nun schon auf Platz 31.

Hauser bleibt dran: Lisa Theresa Hauser zeigt sich auf der Strecke ebenfalls wieder in guter Form und so kann sie sich an die Latten von Marte Olsbu Röiseland ranhängen. Der Abstand zu Davidova bleibt stabil, was nicht unbedeutend ist für das finale Schießen.

3. Schießen: Schade! Franziska Preuß war bis hierher so gut unterwegs, doch jetzt kommen gleich zwei Fehler von der DSV-Starterin und es geht auf den 13. Platz nach hinten. Bei Selina Gasparin läuft es nicht viel besser. Auch die Schweizerin verbucht jetzt zwei Fehler und wird in der Wertung zurückgereicht.

3. Schießen: Eckhoff ist bereits wieder am Schießstand von Oberhof angekommen und nun heißt es für die Norwegerin, sich im Stehendanschlag zu beweisen. Der erste Schuss sitzt und der Rhythmus passt. Eckhoff ohne Probleme und mit fünf Treffern. Sie bleibt locker vorne!

Biathlon, Verfolgung: Eckhoff weiter vorne

Hauser: Davidova und Röiseland haben inzwischen zu Hauser aufgeholt und die Österreicherin hängt sich hinten dran, um gemeinsam mit den beiden Konkurrentinnen zu laufen. Zu Eckhoff ist der Rückstand auf 27 Sekunden angewachsen.

2. Schießen: Selina Gasparin hat sich durch ein erneut fehlerfreies Schießen inzwischen auf den 13. Platz verbessern können. Für Vanessa Hinz ging es mit zehn Treffern in zwei Schießen auf Platz 25 vor.

2. Schießen: Eckhoff ist zurück am Schießstand und dieses Mal heißt es für die Norwegerin einmal in die Strafrunde abbiegen. Durch ihren großen Rückstand wird sie die Führung nicht verlieren, aber die Konkurrentinnen können das nutzen, um sich näher heranzuschieben. Und Hauser nutzt diese Chance! Wieder fallen bei ihr alle Scheiben und sie hat den Abstand auf 25,5 Sekunden verkleinert.

Stock: Missgeschick in der Gruppe bei Hanna Öberg. Die Schwedin verliert ihren Stock, als Röiseland da unglücklich drauftritt und muss den erst einmal einsammeln. Einen Stockbruch aber hat sie nicht erlitten.

Es schiebt sich zusammen: Eckhoff und Hauser sind vorne weiterhin alleine unterwegs, als die 3,4 Kilometer passiert werden, dahinter indes bilden sich erste kleinere Läufergruppen. Öberg läuft gemeinsam mit Davidova und Röiseland. Preuß hat sich mit der Polin Hojnisz-Starega.

Vorsprung: Eckhoff denkt hier gar nicht daran, vorne langsam zu machen. Sie hat ihren Vorsprung noch einmal ausbauen können und liegt nun 47,5 Sekunden vor Hauser. Die ÖSV-Athletin ihrerseits liegt knapp zehn Sekunden vor den nächsten Konkurrentinnen.

Biathlon, Verfolgung: Preuß kämpft sich nach vorne

1. Schießen: Klasse! Lisa Theresa Hauser trifft auch alle Scheiben und zieht damit an die zweite Position. Hanna Öberg hatte sich einen Fehler geleistet und auch Julia Simon muss einen ersten kleinen Rückschlag hinnehmen. Auch bei Preuß läuft es gut. Mit fünf Treffern verbessert sie sich auf Platz neun.

1. Schießen: Tiril Eckhoff läuft am Schießstand ein und schmeißt sich auf die Matte. Wie kommt die Leaderin durch ihr erstes Schießen? Der erste Schuss sitzt souverän und auch die übrigen Patronen finden locker ihr Ziel. Die Norwegerin ist schon wieder weg, als Hanna Öberg erst einläuft.

Abstände: Nach der ersten Zeitnahme nach 800 Metern hat sich vorne nicht viel getan. Eckhoff konnte den Abstand zu den Verfolgerinnen stabil halten. Zu Hauser herangelaufen ist Julia Simon aus Frankreich.

Start: Auch die ersten deutschen Starterinnen sind mit Preuß und Herrmann jetzt auf die Strecke gegangen. Mit etwas Glück könnte es noch auf das Podest gehen, Eckhoff aber dürfte zu weit weg sein.

Start: Los geht es! Tiril Eckhoff macht sich mit einem Vorsprung von 30 Sekunden als erste Athletin auf in den heutigen Verfolger. Kann die Norwegerin den nächsten Sieg einsacken oder kommt eine Konkurrentin noch einmal heran? Erste Verfolgerinnen werden Öberg und Hauser sein.

Biathlon: Verfolgung der Damen in Oberhof heute im Liveticker

Vor Beginn

Tiril Eckhoff hat die letzten drei von vier Rennen gewonnen. Zur Erinnerung: Beim ersten Saisonrennen war sie noch 76. Sollten die Fehler kommen, lauern dahinter nicht nur Öberg und Hauser auf ihre Chancen. Auch Marte Olsbu Röiseland muss man sicherlich auf der Rechnung haben. Auch die Französin Julia Simon ist nicht weit weg und könnte bei Fehlern der Konkurrenz zuschlagen.

Vor Beginn

Hinter Lisa Theresa Hauser sieht es im ÖSV-Damenteam weniger rosig aus und einzig Dunja Zdouc wird neben Hauser im Verfolger antreten dürfen. Sie wurde gestern 25.

Vor Beginn

Für die deutschen Biathlon-Frauen war der Start in den Weltcup in Oberhof enttäuschend. Franziska Preuß landete auf Rang 14, Denise Herrmann musste sich mit dem 15. Platz begnügen. Vanessa Hinz (33.), Janina Hettich (44.) und Anna Weidel (49.) konnten sich im Gegensatz zu Maren Hammerschmidt für den Verfolger qualifizieren. Hinz, Vize-Weltmeisterin von Antholz, schaffte damit erneut keine Teilnorm für die WM.

Vor Beginn

Fünf Wochen vor Beginn der WM in Pokljuka (10. bis 21.2.) zeigte sich die Norwegerin Tiril Eckhoff weiterhin in überragender Form. Die 30-Jährige holte sich nach fehlerfreier Leistung in 23:54,0 Minuten ihren vierten Saisonsieg vor der Schwedin Hanna Öberg (0/29,6) und Lisa Theresa Hauser aus Österreich (1/40,2). Für Hauser war es die erste Podestplatzierung ihrer Karriere.

Vor Beginn

Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker. Start ist um 12.45 Uhr.

Biathlon: Verfolgung der Damen in Oberhof heute im TV und Livestream

Wenn Ihr die Verfolgung der Damen im TV oder Livestream sehen wollt, habt Ihr mehrere Möglichkeiten: Sowohl Eurosport als auch das ZDF übertragen das Rennen.

Falls Ihr Eurosport sehen wollt, könnt Ihr dies sogar über Euren DAZN-Account machen. Einfach DAZN öffnen und auf den Eurosport-Channel gehen. Dort seht Ihr das Programm das Sportsenders ohne Extrakosten. Neben dem umfangreichen DAZN-Abo habt Ihr somit noch weiteren Sport, den Ihr sehen könnt. Das DAZN-Abo kostet pro Monat nur 11,99 Euro oder 119,99 Euro im Jahr. Jetzt Gratismonat sichern!

Das ZDF bietet neben der klassischen TV-Übertragung auch einen Livestream an.

Biathlon, Verfolgung der Damen in Oberhof: Startreihenfolge

StartnummerNameNationRückstand
1Tiril EckhoffNorwegen
2Hanna OebergSchweden+29.6
3Lisa Theresa HauserÖsterreich+40.2
4Julia SimonFrankreich+44.3
5Marte Olsbu RoeiselandNorwegen+52.6
6Evgeniva PavlovaRussland+59.1
7Marketa DavidovaTschechien+59.7
8Elena KruchinkinaBelarus+1:00.9
9Justine Braisaz-BouchetFrankreich+1:09.1
10Anais Chevalier-BouchetFrankreich+1:09.9
10Yulija DzhimaUkraine+1:09.9
12Anais BescondFrankreich+1:10.1
13Clare EganUSA+1:10.9
14Franziska PreussDeutschland+1:13.4
15Denise HerrmannDeutschland+1:13.6
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung