Wintersport

Vierschanzentournee in Oberstdorf heute live im TV und Livestream

Von SPOX
© getty

Traditionell findet der Auftakt der Vierschanzentournee in Oberstdorf statt (JETZT im LIVETICKER). Hier erfahrt Ihr, wo Ihr diesen im TV und im Livestream verfolgen könnt.

Am Jahresende steigt mit der Vierschanzentournee ein Highlight im Wintersportkalender.

Vierschanzentournee heute live: TV-Übertragung und Livestream

Die Vierschanzentournee könnt Ihr komplett im Free-TV verfolgen. Dabei wechseln sich das ZDF und die ARD bei der Übertragung ab.

Für das Auftaktspringen ist die ARD im Einsatz. Ab ca. 16.40 Uhr meldet sich Tom Bartels live. Auf sportschau.de ist zudem ein Livestream online abrufbar.

Nicht nur im öffentlich-rechtlichen Rundfunk könnt Ihr das Springen in Oberstdorf sehen. Auch Eurosport zeigt die ganze Tournee live. Als Experten werden dabei die ehemaligen Weltklasse-Springer Sven Hannawald und Martin Schmitt am Mikrofon mit dabei sein.

Die Vierschanzentournee könnt Ihr zudem im Eurosport-Channel auf DAZN sehen. Ein monatliches Abo beim Streamingdienst kostet 11,99 Euro, ein jährliches hingegen 119,99 Euro. In beiden Varianten ist der erste Monat kostenlos. Hier könnt Ihr Euch den kostenfreien DAZN-Probemonat sichern.

OrtÜbertragung
OberstdorfARD/Eurosport
Garmisch-PartenkirchenZDF/Eurosport
InnsbruckZDF/Eurosport
BischofshofenARD/Eurosport

Vierschanzentournee in Oberstdorf im LIVE-TICKER

Auch wir halten Euch auf dem Laufenden, wenn es in Oberstdorf losgeht.

Hier geht's zum Liveticker.

Vierschanzentournee, Oberstdorf: Die K.o.-Duelle

Springer 1Springer 2
Evgenly KlimovTimi Zajc
Jan HoerlRobin Pedersen
Viktor PolasekMaciej Kot
Mackenzie Boyd-ClowesKamil Stoch
Stefan HulaJakub Wolny
Robert JohanssonDaiki Ito
Naoki NakamuraJohann Andre Forfang
Luca RothAntti Aalto
Moritz BaerMartin Hamann
Anze LanisekYuyika Sato
Sergey TkachenkoSimon Ammann
Dimitry VassilievPius Paschke
Michael HayboeckDawid Kubacki
Kevin BicknerRoman Koudelka
Kilian PeierConstantin Schmid
Peter PrevcPhilipp Aschenwald
Anders HaarePiotr Zyla
Vladimir ZografskiDomen Prevc
Dominik PeterMarius Lindvik
Philipp RaimundKarl Geiger
Daniel Andre TandeMarkus Eisenbichler
Sondre RingenRyoyu Kobayashi
Tilen BartolStephan Leyhe
Taku TakeuchiJunshiro Kobayashi
Gregor SchlierenzauerStefan Kraft

Vierschanzentournee 19/20: Datum, Termine und Austragungsorte

OrtDatumWettkampfSchanze
Oberstdorf29.12.19, ab 17.30 UhrWertungsdurchgängeSchattenbergschanze
Garmisch-Partenkirchen31.12.19, ab 14 UhrQualifikationGroße Olympiaschanze
01.01.20, ab 14 UhrWertungsdurchgänge
Innsbruck03.01.20, ab 14 UhrQualifikationBergiselschanze
04.01.20, ab 14 UhrWertungsdurchgänge
Bischofshofen05.01.20, ab 16.30 UhrQualifikationPaul-Außerleitner-Schanze
06.01.20, ab 17.15 UhrWertungsdurchgänge

Vierschanzentournee: Das deutsche Aufgebot

Bundestrainer Stefan Horngacher durfte für die ersten beiden Wettkämpfe insgesamt zwölf deutsche Starter nominieren. Nach den beiden Springen in Oberstdorf und Garmisch-Partenkirchen muss er die Gruppe wieder auf sieben Springer reduzieren, da es in Innsbruck und Bischofshofen logischerweise kein deutsches Kontingent gibt.

Angeführt wird die Mannschaft von Karl Geiger, dem Chancen auf einen Podestplatz eingeräumt werden. Der zuletzt formschwache Markus Eisenbichler steht ebenfalls im Aufgebot. Im vergangenen Jahr wurde er noch Zweiter hinter dem Dominator Ryoyu Kobayaschi.

"Die Schanzen kommen mir also entgegen und natürlich auch die Dichte der Wettkämpfe. Die Springen in rascher Abfolge, sehr nahe beieinander, mag ich extrem gerne", freut sich Eisenbichler auf die Vierschanzentournee.

WeltcupstarterNationale Gruppe
Moritz BärMartin Hamann
Markus EisenbichlerFelix Hoffmann
Richard FreitagKilian Märkl
Pius PaschkePhilipp Raimund
Karl GeigerLuca Roth
Stephan Leyhe
Constantin Schmid
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung