Cookie-Einstellungen
Wintersport

Nicole Fessel wird Zehnte

SID
Nicole Fessel erzielte ein Top-10-Resultat
© getty

Nicole Fessel ist beim Weltcup in Davos erneut in die Top Ten gelaufen. Eine Woche nach ihrem vierten Platz im Skiathlon von Lillehammer wurde die 32 Jahre alte Allgäuerin im 15-km-Freistilrennen Zehnte. Erneut nicht zu schlagen war Therese Johaug, die an der Spitze eines norwegischen Fünffach-Erfolgs stand und mit ihrem fünften Sieg in Serie die Bestmarke ihrer Landsfrau Marit Björgen aus dem Jahr 2012 einstellte.

Johaug lief auf 1600 m Meereshöhe erneut in einer anderen Liga und hatte im Ziel gewaltige 1:10,3 Minuten Vorsprung auf ihre Landsfrau Ingvild Flugstad Östberg. Dritte wurde Heidi Weng (+1:15,3). Rekordweltmeisterin Björgen, die wohl als einzige auf Johaugs Niveau mithalten könnte, legt derzeit eine Babypause ein und kehrt erst in der kommenden Saison zurück.

Fessel, die von der zwei Minuten und vier Startnummern später ins Rennen gegangenen Johaug fast noch überholt worden wäre, hatte im Ziel 1:54,8 Minuten Rückstand auf die Siegerin und war erneut beste Nicht-Skandinavierin. Stefanie Böhler (Ibach) kam auf Platz 19 (+2:40,1), Monique Siegel (Oberwiesenthal) lief als 33. (+3:24,6) an den Weltcup-Punkten vorbei.

Ab 14.00 Uhr gehen in Davos die Männer über 30 km im freien Stil ins Rennen, am Sonntag stehen Freistilsprints an.

Alles zum Wintersport

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung