Cookie-Einstellungen
Wintersport

Schwacher Saisonstart für Jörg und Co.

SID
Amelie Kober fehlte zum Auftakt verletzungsbedingt
© getty

Ohne die verletzten Amelie Kober und Isabella Laböck sind die deutschen Snowboarder schwach in die Weltcup-Saison gestartet.

Beim Parallel-Riesenslalom im italienischen Carezza konnten sich lediglich Selina Jörg (Sonthofen) und Alexander Bergmann (Bischofswiesen) für die K.o.-Runde qualifizieren, schieden aber bereits in ihren Achtelfinal-Duellen aus.

Bei den Frauen gewann Slalom-Weltmeisterin Ester Ledecka (Tschechien), bei den Männern feierte Radoslaw Jankow (Bulgarien) seinen ersten Weltcupsieg.

Alles zum Wintersport

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung