Cookie-Einstellungen
Wintersport

Pechstein Achte - Beckert enttäuscht

SID
Claudia Pechstein zeigte in Inzell ein konstantes Rennen
© getty

Claudia Pechstein hat beim Heim-Weltcup in Inzell eine Spitzenplatzierung verpasst. Die fünfmalige Olympiasiegerin beendete ihren 3000-m-Lauf am Freitag in 4:08,98 Minuten und belegte wie zum Weltcup-Auftakt vor drei Wochen den achten Rang.

Vancouver-Olympiasiegerin Stephanie Beckert (Erfurt) blieb unter ihren Möglichkeiten und musste sich in 4:14,64 Minuten mit dem 15. Platz begnügen.

Pechstein zeigte ein konstantes Rennen und konnte auf den letzten beiden Runden nochmals zulegen. Beckert schaffte es derweil nicht, die guten ersten Rundenzeiten zu halten.

Der Sieg ging an Weltmeisterin Martina Sablikova aus Tschechien, die in 4:03,18 Minuten die Niederländerin Marije Joling (4:04,08) und die russische Olympia-Dritte Olga Graf (4:05,87) auf die Plätze verwies.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung