Cookie-Einstellungen
Wintersport

Rösch gewinnt in der Verfolgung

SID
Michael Rösch holte Olympiagold 2006 - für Deutschland
© getty

Michael Rösch hat bei der Sommerbiathlon-WM in der Verfolgung die Goldmedaille für Belgien gewonnen. Einen Tag nach seinem zweiten Platz im Sprint setzte sich der 31-jährige Sachse trotz zweier Schießfehler vor dem Slowenen Klemen Bauer (+26,8/3) und dem Bulgaren Krassimir Anew (+32,0) durch.

Athleten des Deutschen Skiverbandes (DSV) waren im russischen Tjumen nicht am Start.

Rösch, der 2006 mit der deutschen Staffel in Turin Gold gewonnen hatte, holte mit Sprint-Silber die erste WM-Medaille für Belgien.

Im September 2012 hatte er sich dafür entschieden, dass er künftig nicht mehr für den DSV antreten wird.

Allerdings bereitete der anschließende Nationenwechsel größere Probleme und so war ein Start bei den Olympischen Spielen in Sotschi im Februar dieses Jahres unmöglich.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung