Cookie-Einstellungen
Wintersport

Ohne Frenzel nach Tschaikowski

SID
Eric Frenzel wird nicht mit nach Tschaikowski reisen
© getty

Die deutschen Kombinierer treten am Wochenende ohne Weltmeister Eric Frenzel beim Weltcup im russischen Tschaikowski an. Große Teile des Teams werden geschont.

Der 25-Jährige wird trotz seiner Führung im Gesamtweltcup wie ein Großteil des Teams geschont. "Die Anreise ist sehr beschwerlich und derzeit herrschen dort bis zu minus 35 Grad. Da möchten wir kein Risiko eingehen", sagte Bundestrainer Hermann Weinbuch.

Einzige Ausnahme ist Björn Kircheisen, der die Reise in Angriff nehmen wird. "Für Björn sind Erfolgserlebnisse im Wettkampf wichtiger als Trainingsblöcke", sagte Weinbuch. Zum Team gehören zudem Wolfgang Bösl, Janis Morweiser, Tobias Simon und Johannes Wasel.

Nordische Kombination im LIVE-TICKER

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung