Cookie-Einstellungen
Wintersport

Fährt Vonn erst wieder in Sotschi?

Von Alice Jo Tietje
Das Rennen in Val d'Isere musste Lindsey Vonn frühzeitig beenden
© getty

Lindsey Vonn kämpft nach zwei Kreuzbandrissen in Folge um den Anschluss im Ski-Weltcup. Da ihr Knie weiterhin Probleme macht, könnte die Amerikanerin unter Umstände kein Rennen mehr vor Olympia 2014 in Sotschi bestreiten.

Wie Vonns Trainer Aley Hoedlmoser der Nachrichtenagentur "AP" mitteilte, ist ein Einsatz in den kommenden Weltcuprennen gefährdet. "Es gibt noch keine Entscheidung, ob sie vor Olympia nochmal ein Rennen fahren wird", erklärte der Cheftrainer.

In Val D'Isere Ende Dezember hatte Vonn die Abfahrt wegen Schmerzen abbrechen müssen: "Ihr Knie war nach dem Rennen in Val d'Isere wieder angeschwollen."

Nach eigenen Angaben arbeitet die 29-Jährige in ihrer Heimat daran, die Probleme zu bekämpfen. Jedoch ist die endgültige Genesung aktuell nicht prognostizierbar. Die Teilnahme an den Spielen in Russland will sich Vonn jedoch auf keinen Fall nehmen lassen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung