-->
Cookie-Einstellungen
Wintersport

Dahlmeier holt zweites Gold bei Junioren-WM

SID
Laura Dahlmeier gewann bei der Junioren-WM in Obertillach die zweite Goldmedaille
© Getty

Laura Dahlmeier hat bei der Junioren-WM der Biathleten in Obertilliach/Österreich ihre zweite Goldmedaille gewonnen.

Die 19-Jährige aus Partenkirchen setzte sich im Einzel-Wettbewerb über 12,5 km in 39:48,2 Minuten vor der Österreicherin Theresa Lisa Hauser (43,9 Sekunden zurück) durch. Franziska Preuß (SC Haag) rundete auf Platz drei mit einem Rückstand von 1:01,6 Minuten das glänzende Ergebnis des Deutschen Skiverbandes (DSV) ab. Das Spitzentrio leistete sich zwei Schießfehler.

Dahlmeier bestätigte damit ihre starke Form. Zuvor hatte sie im Sprint Gold und in der Verfolgung Silber gewonnen. Am Dienstag war Dahlmeier daher für die Biathlon-WM in Nove Mesto (7. bis 17. Februar) nominiert worden. Ob Dahlmeier in Tschechien auch zum Einsatz kommen wird oder nur als Ersatzfrau zur Verfügung steht, ist noch nicht geklärt.

Der Biathlon-Wettkampfkalender in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung