Cookie-Einstellungen
Wintersport

Gräßler zweimal Vierte, Iraschko Doppelsiegerin

SID
Ulrike Gräßler wurde beim Weltcup in Hinzenbach zweimal Vierte
© Getty

Skispringerin Ulrike Gräßler hat beim Weltcup-Wochenende in Hinzenbach gleich zweimal das Podest knapp verpasst. Die frühere Vize-Weltmeisterin aus Klingenthal flog sowohl beim auf einen Durchgang verkürzten Springen am Samstag als auch einen Tag später auf Platz vier. Den Sieg bei ihrem Heim-Weltcup sicherte sich an beiden Tagen Daniela Iraschko aus Österreich.

Im Gesamtweltcup liegt Iraschko als Zweite allerdings deutlich hinter der US-Amerikanerin Sarah Hendrickson, die am Wochenende zwei zweite Plätze verbuchte. Gräßler liegt in der Saisonwertung als beste Deutsche auf Platz fünf.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung