Cookie-Einstellungen
Wintersport

Hirscher siegt - Dopfer scheidet aus

SID
Marcel Hirscher siegte im Riesenslalom in Adelboden
© Getty

Den Sieg des Österreichers Marcel Hirscher beim Weltcup-Riesenslalom in Adelboden (Schweiz) hat Fritz Dopfer nur als Zuschauer erlebt.

Der Skirennläufer vom SC Garmisch war am Kuonisbergli im ersten Durchgang in Führung liegend am vorletzten Tor ausgerutscht und hat dadurch womöglich die zweite Podiumsplatzierung seiner Karriere verpasst. "Ich bin natürlich total enttäuscht", sagte der 24-Jährige, "aber es gibt Schlimmeres."

Hirscher feierte am Samstag seinen vierten Saisonsieg. Der 22-Jährige hatte im Ziel acht Hundertstelsekunden Vorsprung auf seinen Landsmann Benjamin Raich, für den es die erste Podestplatzierung seit seinem Kreuzbandriss vor gut einem Jahr war. Rang drei sicherte sich der Italiener Massimiliano Blardone (0,10 Sekunden).

Am Sonntag steht nun der Slalom auf dem Programm. Gute Siegchancen hat da dann Felix Neureuther (Partenkirchen). "Ich werde voll angreifen und dann sehen wir, ob es reicht", sagte der 27-Jährige. Zuletzt am Donnerstag hatte er den Sieg im Flutlichtslalom von Zagreb als Zweiter hinter Hirscher nur um 0,29 Sekunden verpasst.

Die Ergebnisse aus Adelboden

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung