Cookie-Einstellungen
Wintersport

Einsatz von Henkel in Antholz fraglich

SID
Biathlon-Urgestein Andrea Henkel gab ihr Weltcup-Debüt 1995
© Getty

Biathletin Andrea Henkel ist zwischenzeitlich aus dem Weltcup-Lager in Antholz abgereist. Die 34-Jährige (Großbreitenbach) lässt sich in München wegen Fußproblemen behandeln.

"Sie reist rechtzeitig wieder an. Ob wir sie am Donnerstag im Sprint einsetzen, entscheiden wir kurzfristig", sagte Cheftrainer Uwe Müssiggang der Nachrichtenagentur "dapd".

Endgültig abgereist aus Südtirol ist hingegen bereits Sabrina Buchholz, die sich mit Gelenkbeschwerden plagt. Für sie wurde Nadine Horchler nachnominiert, die zuletzt im Europacup mit einem zweiten Platz im Jagdrennen einen guten Eindruck hinterließ. Die 25-Jährige war bereits beim dritten Weltcup in Hochfilzen zum Einsatz gekommen (Platz 35 und 39).

Der Weltcup-Gesamtstand

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung