Cookie-Einstellungen
Wintersport

Northug gewinnt 50-km-Rennen

SID
Petter Northug gewann in Vancouver zweimal Gold, einmal Silber und einmal Bronze
© sid

Der Norweger Petter Northug hat vor heimischer Kulisse das 50-km-Rennen der Skilangläufer in Oslo gewonnen. Tobias Angerer wurde als bester Deutscher 15.

Doppel-Olympiasieger Petter Northug hat das traditionelle 50-km-Rennen der Skilangläufer am Holmenkollen von Oslo gewonnen. Der von Zehntausenden Fans umjubelte Norweger siegte im Zielsprint mit 2,9 Sekunden Vorsprung vor dem Italiener Pietro Piller-Cottrer.

Bester Deutscher bei der WM-Generalprobe für 2011 war Tobias Angerer (Vachendorf) mit 2:50,7 Minuten Rückstand auf Platz 15. Axel Teichmann, vor zwei Wochen Olympiazweiter über 50km, hatte bei Halbzeit des Rennens aufgegeben.

Über 30 Kilometer war Teamsprint-Olympiasiegerin Evi Sachenbacher-Stehle (Reit im Winkl) zuvor beim Heimsieg der dreimaligen Olympiasiegerin Marit Björgen (Norwegen) auf Platz fünf gelandet.

Sachenbacher-Stehle bei Björgen-Sieg Fünfte

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung