-->
Cookie-Einstellungen
Wintersport

Böhm rückt für Rösch in den Weltcup

SID
Rutscht wegen Formschwäche ins zweite Glied ab: Michael Rösch
© Getty

Der formschwache Michael Rösch ist aus dem deutschen Aufgebot für den Weltcup in Oberhof gestrichen worden. Youngster Daniel Böhm ersetzt den Olympiasieger.

Biathlon-Olympiasieger Michael Rösch aus Altenberg wird aufgrund seiner bislang schwachen Saison-Leistungen nicht beim Heim-Weltcup in Oberhof (6. bis 10. Januar) starten und stattdessen von Youngster Daniel Böhm ersetzt.

Der 23-Jährige vom SC Buntenbock hatte sich durch hervorragende Ergebnisse im sogenannten IBU-Cup empfohlen und führt die Gesamtwertung dieser wichtigsten Rennserie hinter dem Weltcup an.

Böhm hatte bei der Olympia-Generalprobe in Vancover als Zweiter des 20-km-Rennens im Vorjahr den Durchbruch in die Weltspitze geschafft. Rösch wird nach Absprache mit Bundestrainer Frank Ullrich im IBU-Cup in Altenberg (9./10. Januar) starten, um sich dort Erfolgserlebnisse zu holen. Wann der Staffel-Olympiasieger von Turin in den Weltcup zurückkehrt, ist derzeit noch offen.

Der Stand im Gesamt-Weltcup

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung