Cookie-Einstellungen
Wintersport

Gössner im Langlauf-Aufgebot

SID
Biathletin Miriam Gössner gewann mit der Damen- Langlauf-Staffel WM-Silber in Liberec
© Getty

Biathletin Miriam Gössner (Garmisch) steht im Aufgebot der deutschen Skilangläufererinnen für den Weltcup am Wochenende in Davos. Dort wird sie in Hinblick auf einen möglichen Olympia-Einsatz getestet.

Nach ihrem missglückten Weltcup-Debüt bei den Skijägern in Östersund wird die 19-Jährige Miriam Gössner am Samstag mit Blick auf einen möglichen Olympia-Einsatz bei den Spezialisten getestet.

Nach dem Rennen über 10 km soll Gössner in der darauffolgenden Woche wieder beim Biathlon-Weltcup in Pokljuka/Slowenien zum Einsatz kommen.

Auch Kolb in Davos dabei

Ebenfalls im deutschen Aufgebot in der Schweiz steht die 18 Jahre alte Hanna Kolb (Buchenberg), die bei ihrem Weltcup-Debüt in Düsseldorf als Elfte auf Anhieb die Hälfte der Olympia-Norm erfüllte.

Die Schülerin der 12. Klasse wird nur beim Sprint am Sonntag starten. In Davos fehlen wird dagegen Jens Filbrich (Frankenhain), der sich konzentriert auf den darauffolgenden Weltcup im slowenischen Rogla vorbereiten will.

Magdalena Neuner: "Endlich geht's los"

Werbung
Werbung