Cookie-Einstellungen
Wintersport

Kircheisen springt nur auf Platz 18

SID
Björn Kircheisen lag nach dem Springen weit zurück
© sid

Schon nach dem Skispringen hat Björn Kircheisen beim Kombinierer-Weltcup in Schonach nur noch geringe Siegchancen. Er geht mit 1:10 Minuten Rückstand in den 10-km-Langlauf.

Vor dem 10-km-Langlauf stehen die Siegchancen von Björn Kircheisen beim Kombinierer-Weltcup in Schonach nicht gut.

Der Vizeweltmeister aus Johanngeorgenstadt geht nach einem schwachen Sprung nur als 18. mit einem Rückstand von 1:10 Minuten auf den führenden Anssi Koivuranta (Finnland) in den 10-km-Langlauf.

Bester Deutscher war Tino Edelmann (Zella-Mehlis) als 14., er startet sechs Sekunden vor Kircheisen.

Die Weltcup-Termine des Winters

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung