Cookie-Einstellungen
Wintersport

Neumayer gewinnt Engelberg-Qualifikation

SID
Michael Neumyayer war in der Engelberg-Quali der Weiteste
© Getty

Michael Neumayer hat überraschend die Qualifikation für den Skisprung-Weltcup in Engelberg gewonnen und damit eine überzeugende deutsche Vorstellung gekrönt.

Der Berchtesgadener erhielt für die Tagesbestweite von 139 Metern 136,2 Punkte und verwies den Norweger Anders Jacobsen (135,3 Punkte) und seinen Teamkollegen Martin Schmitt (Furtwangen/132,6) auf die Plätze.

Wank und Freund ebenfalls im Bewerb

Weltcup-Rückkehrer Stephan Hocke (Schmiedefeld/118,5) auf Platz acht und Michael Uhrmann (Rastbüchl/114,8) als 15. komplettierten den besten deutschen Qualifikations-Auftritt der letzten Jahre.

Ebenfalls für die Tournee-Generalprobe in der Schweiz am Samstag (13.45 Uhr/live in ZDF und Eurosport) qualifizierten sich die Talente Andreas Wank (Oberhof) als 27. und Severin Freund (Rastbüchl) auf Position 34.

Felix Schoft (Partenkirchen) verpasste bei wechselnden Bedingungen den Sprung unter die besten 50.

Das Ergebnis von Pragelato II

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung