Cookie-Einstellungen
Wintersport

Biathlon-Staffel enttäuscht auf Platz neun

SID
Die Herren-Staffel enttäuschte in Hochfilzen mit Platz neun
© Getty

Der erste Staffelwettbewerb der Biathlon-Saison in Hochfilzen ist mit einem neunten Platz des deutschen Quartetts zu Ende gegangen. Es siegte Russland vor Gastgeber Österreich.

Die deutschen Biathleten haben beim ersten Staffelwettbewerb der Saison nur Platz neun in Hochfilzen belegt und damit eines der schwächsten Weltcup-Resultate der Geschichte abgeliefert.

Staffel ohne Michael Greis

Das Not-Quartett mit Michael Rösch (Altenberg), Daniel Graf (Frankenhain), Christoph Stephan und Alexander Wolf (beide Oberhof) lag nach 4x7,5km 4:10,8 Minuten hinter Sieger Russland. Platz zwei belegte mit 1:48,1 Minuten Rückstand Gastgeber Österreich vor der Ukraine.

Drei Strafrunden für Daniel Graf

Graf musste drei Strafrunden laufen und verschenkte damit alle deutschen Chancen. "Es tut mir leid für die Mannschaft, aber ich habe es verbockt", erklärte Graf.

Der dreimalige Olympiasieger Michael Greis (Nesselwang) und Andreas Birnbacher (Schleching) hatten auf einen Start in der Staffel verzichtet.

Im Anschluss steht das Staffelrennen der Frauen mit dem Favoriten-Quartett aus Deutschland auf dem Programm (ab 14.15 Uhr im LIVE-TICKER).

Der Biathlon-Kalender der Herren im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung