-->
Cookie-Einstellungen
Wintersport

Operation bei Florschütz gut verlaufen

SID
Olympiasieger Andre Florschütz hat seine Bandscheiben-OP gut überstanden
© SID

Der Rodel-Olympiazweite Andre Florschütz ist in München erfolgreich an der Bandscheibe im Nacken operiert worden. Laut Cheftrainer Norbert Loch ist der Doppel-Partner von Torsten Wustlich nach dem Eingriff schmerzfrei.

Nach einer intensiven Reha-Phase könne das Weltmeister-Duo möglicherweise beim für die Winterspiele 2010 wichtigen Saisonfinale im Februar auf der Olympiabahn in Whistler an den Start gehen.

Neben den Olympiasiegern Patric Leitner/Alexander Resch (Königssee/Berchtesgaden) und den Vizeweltmeistern Tobias Wendl/Tobias Arlt (Berchtesgaden/Königssee) dürfen beim Saisonauftakt am Wochenende in Igls noch die Junioren-Weltmeister Toni Eggert/Marcel Oster (Oberhof/Suhl) antreten.

Wendl, der sich Mitte September einer Achillessehnen-Operation unterziehen musste, kann bereits ohne Stützschiene fahren.

Mehr Winter geht nicht: Die Highlights der Saison 2008/09

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung