Cookie-Einstellungen
Wintersport

Ligety holt Riesenslalom-Kugel

SID
Wintersport, Ski Alpin, Ligety
© Getty

Bormio/Italien - Ted Ligety hat die kleine Kristallkugel im Riesenslalom gewonnen. Der Kombinations-Olympiasieger holte sich im italienischen Bormio nicht nur seinen ersten Erfolg in einer Disziplin-Wertung, sondern auch den Tagessieg.

Zweiter wurde der Österreicher Benjamin Raich vor dem Franzosen Cyprien Richard. Für das Weltcup-Finale im Riesentorlauf hatte sich kein Deutscher qualifiziert.

Miller raus im Riesentorlauf

Bode Miller, der in diesem Jahr als sein eigener Teamchef im Wohnmobil unterwegs war und den Gewinn im Gesamtweltcup von 2005 wiederholte, war auch im Riesentorlauf auf Kurs Tagessieg - dann schied er aus.

"Bode und Lindsey sind so eine klasse Saison gefahren und ich durfte mich im Schatten freuen", sagte Kombinations-Olympiasieger Ted Ligety, der sich nach Millers Malheur über die kleine Kristallkugel freuen durfte.

"Das ist mehr als ein Traum, der wahr wird." Felix Neureuther hatte sich im Riesenslalom nicht für das Finale qualifiziert, beim Slalom greift er aber noch einmal in das Geschehen ein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung