Cookie-Einstellungen
Wintersport

Defago Schnellster im Abfahrts-Training

SID

Kitzbühel - Stephan Keppler hat beim zweiten Abfahrtstraining in Kitzbühel einen ordentlichen Eindruck hinterlassen. Zwei Tage vor seiner Weltcup-Premiere auf der Streif belegte der Ebinger zunächst den 18. Platz, ehe er wegen eines Torfehlers disqualifiziert wurde.

Trainingsschnellster war Didier Defago. Der Schweizer war 0,06 Sekunden besser als sein Landsmann Didier Cuche. Die drittbeste Zeit legte der Franzose Pierre-Emmanuel Dalcin hin. Hermann Maier (Österreich) hinterließ als Siebter einen guten Eindruck. Johannes Stehle wurde beim Vorbereitungslauf auf den Saisonhöhepunkt auch disqualifiziert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung