Cookie-Einstellungen
Wintersport

Vonn gewinnt Abfahrt

SID
Wintersport, Ski Alpin, Vonn
© Getty

St. Anton - Maria Riesch hat bei der letzten Abfahrt vor Weihnachten eine herbe Enttäuschung erlebt.

Die Partenkirchenerin konnte beim alpinen Weltcup in St. Anton/Österreich zwar einen Sturz verhindern, dennoch schied sie bei der wohl schwierigsten Abfahrt der Saison aus. Der Sieg ging an die Amerikanerin Lindsey Vonn.

Sie setzte sich vor der Kanadierin Kelly Vanderbeek und Julia Mancuso aus den USA durch. Beste Deutsche war die Oberstdorferin Gina Stechert, die als 27. noch Weltcup-Punkte holte. In der Gesamtwertung übernahm die Österreicherin Nicole Hosp die Führung von ihrer Teamkollegin Marlies Schild.

Viel Glück für den Samstag 

Für Vonn, die wie in den vergangenen Jahren mit ihrer Freundin Maria Riesch Weihnachten feiern wird, war es auf der auf der Herren-WM-Strecke von 2001 der neunte Sieg im alpinen Ski-Weltcup. "Es war eine sehr schwierige Abfahrt, aber für mich nicht zu schwierig", sagte die 23-Jährige und sprach tröstende Worte Richtung Riesch. "Ich wünsche ihr viel Glück für den Samstag."

Die siebenmalige Weltmeisterin Anja Pärson (Schweden) schied auf der anspruchsvollen Strecke ebenfalls aus. Die Partenkirchenerin Fanny Chmelar verzichtete auf einen Start und konzentriert sich ganz auf die Super-Kombination am 22. Dezember.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung