-->
Cookie-Einstellungen
Wintersport

Palander gewinnt Riesenslalom - Neureuther raus

SID
neureuther, ski alpin, wintersport
© DPA

Alta Badia - Skirennfahrer Kalle Palander hat den Riesenslalom im italienischen Alta Badia gewonnen. Der Finne setzte sich in Südtirol vor dem Österreicher Benjamin Raich und dem Schweizer Marc Berthod durch.

Für Palander war es der 14. Sieg im alpinen Ski-Weltcup. Durch seinen zweiten Platz holte sich Doppel-Olympiasieger Benjamin Raich die Führung im Gesamtweltcup vom Schweizer Didier Cuche zurück.

Der Partenkirchener Felix Neureuther als 36. und Fritz Dopfer aus Garmisch auf Platz 40 hatten den zweiten Durchgang verpasst.

"Gott sei Dank sind die Abfahrer besser gefahren. Ich probiere am Montag im Slalom meinen Teil beizutragen", sagte Neureuther, der in 21 Riesenslalom-Weltcups nur vier Platzierungen erreichte.

Am Montag findet auf der Gran-Risa-Piste noch ein Slalom statt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung