Cookie-Einstellungen
Wintersport

22 Monate Zeit für München-Bewerbung

SID

München - Im Wettrennen um die Ausrichtung der Olympischen Winterspiele 2018 hat München nun fast zwei Jahre Zeit für seine offizielle Bewerbung.

Bis spätestens Mitte Oktober 2009 müssten die Bewerbungen abgegeben sein, berichtete das Internationale Olympische Komitee (IOC) auf seiner Olympia-Internetseite. Abschluss der ersten Bewerbungsphase sei dann Mitte Juli 2010 mit der Ernennung der Kandidatenstädte.

Im Februar und März 2011 werden die Kandidaten-Städte von der IOC-Prüfkommission vor Ort begutachtet. Im Juli 2011 schlägt die Stunde der Wahrheit: Dann wird die IOC-Vollversammlung über den Ausrichter der Winterspiele 2018 entscheiden.

Am vergangenen hatte der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) einstimmig Grünes Licht für eine Kandidatur der bayerischen Landeshauptstadt für die Winterspiele 2018 gegeben. Das Kompakt- Konzept "München plus zwei" sieht Spiele der kurzen Wege zusammen mit dem 90 Kilometer entfernten Garmisch-Partenkirchen (Schneewettbewerbe) und dem 160 Kilometer entfernten Schönau am Königssee (Rodeln, Bob, Skeleton) vor.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung