-->
Cookie-Einstellungen
Wintersport

Morgenstern führt in Trondheim - Neumayer Elfter

SID

Trondheim - Thomas Morgenstern hat beim Weltcup in Trondheim die Führung nach dem ersten Durchgang übernommen. Der Österreicher erhielt 140,4 Punkte für einen Sprung auf 133 Meter.

Sein Vorsprung auf seinen Landsmann Gregor Schlierenzauer, der 134 Meter weit sprang, beträgt 2,7 Punkte. Dritter ist der Slowene Jernej Damjan.

Als bester Deutscher liegt Michael Neumayer auf Rang elf. Der Berchtesgadener kam auf 125,5 Meter. Auch Michael Uhrmann (Rastbüchl) mit 123 Metern und Georg Späth (Oberstdorf) mit 118 Metern erreichten das Finale. Stephan Hocke (Schmiedefeld) schied nach einem Sprung von 110 Metern als 42. aus.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung