Volleyball

Volleyball-EM: DVV-Frauen im Eiltempo zum Gruppensieg

SID
Die DVV-Frauen haben im Eiltempo den Gruppensieg klargemacht.
© getty

Die deutschen Volleyballerinnen haben den Gruppensieg bei der EM perfekt gemacht. Nach vier Siegen in Folge setzte sich das Team von Trainer Felix Koslowski auch im abschließenden Vorrundenspiel gegen Weißrussland souverän mit 3:0 (25:10, 25:15, 25:15) durch und zog unbesiegt ins Achtelfinale ein.

"Die Truppe hat eine unglaubliche Mentalität, sie spielt die ganze Zeit mit so viel Spirit. Wir haben eine überragende Vorrunde gespielt, aber wir sind natürlich noch lange nicht fertig mit dieser Europameisterschaft", sagte Koslowski.

Nächster Gegner ist am Sonntag einer der drei Außenseiter Slowenien (Weltranglisten-39.), die Ukraine (52.) oder Portugal (52.). Ob den DVV-Frauen ein Umzug erspart bleibt, entscheidet sich erst am Donnerstag. Wird Polen in Gruppe B Zweiter und die Slowakei in der deutschen Gruppe Dritter, geht es für die DVV-Frauen im polnischen Lodz weiter. Bei allen anderen Konstellationen findet das Achtelfinale der Deutschen wie die bisherigen DVV-Spiele in Bratislava statt.

Die EM wird in diesem Jahr erstmals mit 24 Teams und in vier Ländern ausgetragen. Neben der Slowakei und Polen treten die Türkei und Ungarn als Co-Gastgeber auf, Halbfinale und Finale werden in Ankara gespielt. Ein EM-Gruppensieg war den Volleyballerinnen zuletzt bei der Heim-EM 2013 gelungen, bei der Deutschland Silber gewann.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung