UFC

UFC: Darum ist Khabib Nurmagomedov bei UFC 249 nicht dabei

Von SPOX
Tony Ferguson wird im Hauptkampf von UFC 249 gegen Justin Gaethje antreten.

UFC 249 steht bevor! Tony Ferguson wird gegen Justin Gaethje um den Titel im Leichtgewicht kämpfen, das Highlight einer Nacht voller spektakulärer Kämpfe. Warum Khabib Nurmagomedov nicht bei UFC 249 dabei sein wird, erfahrt Ihr hier.

Ihr wollt Tony Ferguson gegen Justin Gaethje bei UFC 249 live und exklusiv in voller Länge sehen? Dann sichert euch den kostenlosen Probemonat bei DAZN!

UFC 249: Datum, Uhrzeit und Austragungsort

UFC 249 wird in der Nacht von Samstag, den 9. April, auf Sonntag, den 10. April, steigen. Die Hauptkämpfe starten voraussichtlich um etwa 4 Uhr deutscher Zeit.

Über den Standort des Events wurde viel spekuliert und heiß diskutiert. Die ursprünglich für den 18. April angesetzten Kämpfe sollten im Barclays Center in Brooklyn, New York stattfinden.

UFC-Chef Dana White hielt im Vergleich zu den meisten anderen Sportligen trotz der Coronakrise sehr lange an dem Event fest und behauptete auf Twitter sogar, vermutlich scherzhaft, dass er den Hauptkampf zwischen Tony Ferguson und Khabib Nurmagomedov im Notfall sogar auf dem Mond stattfinden lassen würde.

Letztendlich mussten die Kämpfe vom 18. April doch verschoben werden. Nach Berichten, dass die UFC für den Zeitraum der Corona-Pandemie alle Kämpfe auf einer einsamen Insel abhalten würde, bleibt das Event nun offenbar doch in den USA.

UFC 249 wird in der VyStar Arena in Jacksonville, Florida stattfinden. Der südöstlichste Bundesstaat der USA hat die UFC als systemrelevant eingeordnet und damit die Kämpfe ermöglicht.

UFC 249: Ferguson gegen Gaethje live im TV und Livestream

UFC 249 wird im deutschsprachigen Raum nicht im frei empfänglichen Fernsehen zu sehen sein.

Dafür zeigt DAZN alle Hauptkämpfe des Events, ab etwa 4 Uhr mitteleuropäischer Zeit geht es los. Dort habt Ihr die Wahl zwischen Kommentator Sebastian Hackl und Experte Andreas Kraniotakes oder dem englischen Originalkommentar.

Nach dem kostenlosen Probemonat kostet ein Monatsabo bei dem Streamingservice 11,99 Euro, das Jahresabo kostet 119,99 Euro. Schnappt Euch den kostenlosen Probemonat, um Ferguson-Gaethje und noch viele weitere Kämpfe zu sehen!

UFC: Darum ist Khabib Nurmagomedov bei UFC 249 nicht dabei

Der seit mittlerweile fast fünf Jahren erwartete Leichtgewicht-Titelkampf zwischen Khabib Nurmagomedov und Tony Ferguson hat auch beim fünften Versuch nicht geklappt. Das Aufeinandertreffen war zum ersten Mal für Dezember 2015 angesetzt, doch Nurmagedov musste zwei Monate vorher aufgrund einer Rippenverletzung absagen.

Der Kampf wurde mehrfach neu geplant, doch Nurmagomedov und Ferguson wechselten sich damit ab, das Event verletzungsbedingt platzen zu lassen. Beim dritten Versuch wurde der Kampf sogar erst am Vortag abgesagt, als Nurmagomedov vor dem offiziellen Wiegen zusammenbrach, da er in den Tagen zuvor wohl sein Gewicht zu schnell reduziert hat, um in die Gewichtklasse zugelassen zu werden.

Beim fünften Versuch ist der Russe machtlos gegen die Corona-Pandemie, aufgrund derer er zum ursprünglich geplanten Termin Mitte April nicht aus seiner Heimat in die USA reisen konnte. Justin Gaethje wurde als würdiger Gegner Fergusons auserkoren und wird nun nach der Verschiebung der Kämpfe um etwa drei Wochen Nurmagomedov ersetzen.

UFC 249: Alle Kämpfe der Main Card

KämpferKämpferGewichtsklasse
Tony FergusonJustin GaethjeLeichtgewicht
Henry CejudoDominick CruzBantamgewicht
Francis NgannouJairzinho RozenstruikSchwergewicht
Jeremy StephensCalvin KattarFedergewicht
Gerg HardyYorgan de CastroSchwergewicht

UFC 249: Alle Kämpfe der Prelims

KämpferKämpferGewichtsklasse
Anthony PettisDonald CerroneWeltergewicht
Aleksei OleinikFabricio WerdumSchwergewicht
Carla EsparzaMichelle WatersonStrohgewicht
Uriah HallRonaldo SouzaMittelgewicht
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung