Cookie-Einstellungen
Turnen

Schäfer: "Nur" Schulterzerrung

SID
Pauline Schäfer hat sich nur eine Schulterzerrung zugezogen
© getty

Glück im Unglück für Kunstturnerin Pauline Schäfer: Die am Mittwoch erlittene Verletzung der Chemnitzerin an der rechten Schulter ist "nur" eine Zerrung der vorderen Gelenkknorpelbänder.

Dies ergab eine ärztliche Untersuchung der 19-Jährigen in Berlin.

Die WM-Dritte musste wegen dieser Blessur ihren Start beim Turnier der Meister am Wochenende in Cottbus absagen.

Cheftrainerin Ulla Koch ist aber zuversichtlich, dass ihr Schützling für die Olympia-Qualifikation am 17. April in Rio de Janeiro wieder zur Verfügung steht: "Wir sind optimistisch, dass wir es in den Griff bekommen."

Werbung
Werbung