Cookie-Einstellungen
Tischtennis

Boll im Achtelfinale

SID
Timo Boll beim World-Tour-Turnier in Olmütz im Achtelfinale
© getty

Tischtennis-Rekordeuropameister Timo Boll (Düsseldorf) ist beim World-Tour-Turnier im tschechischen Olmütz ins Achtelfinale eingezogen. In der ersten Runde besiegte der ehemalige Weltranglistenerste den Ägypter Omar Assar 4:0 nach Sätzen.

Der Weltranglistensiebte ist bei dem mit 100.000 US-Dollar dotierten Turnier topgesetzter Spieler und neben Ruwen Filus (Fulda) und Bastian Steger (Bremen) einer von drei deutschen Teilnehmern. Deutschlands bestplatzierter Tischtennisspieler Dimitrij Ovtcharov (Hameln/Orenburg/Nr. 4) hatte seine Teilnahme abgesagt, weil er sich auf die Mannschafts-EM in Luxemburg (13. bis 17. September) vorbereiten möchte. Auch die chinesische Weltelite ist nicht am Start. Diese nimmt in der Regel nur an den sechs höher dotierten Turnieren der Platinum-Serie teil.

Beim Turnier der ITTF World Tour wird das neue "Multi-Ball-System" getestet: Der Schiedsrichter wirft den Spielern Bälle zu, dadurch sollen die Pausen zwischen den Ballwechseln verkürzt und die Attraktivität für Fernsehübertragungen gesteigert werden.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung