Cookie-Einstellungen
Tischtennis

Unterstützung für Weikert bei den Wahlen

SID
Thomas Weikert kann beim Präsidentschafts-Wahlkampf auf zahlreiche Unterstützung hoffen

Im Präsidentschafts-Wahlkampf beim Tischtennis-Weltverband ITTF kann sich Amtsinhaber Thomas Weikert auf die Unterstützung von mindestens 17 National- und zwei Kontinentalverbänden verlassen. Wie der Branchendienst insidethegames.com berichtet, haben diese Weikert für den Wahlkongress am 31. Mai öffentlich ihre Unterstützung zugesichert.

"Ich bin sehr demütig, dass so viele Föderationen aus allen Teilen der Welt öffentlich ihre Unterstützung für meine Kandidatur ausgesprochen haben", sagte Weikert: "Ich liebe Tischtennis und wenn ich die große Ehre bekomme, die ITTF und unsere wunderbare Sportart für eine weitere Amtszeit zu führen, werde ich unermüdlich arbeiten, um sicherzustellen, dass wir weiter wachsen und auf der ganzen Welt gedeihen."

Bei der Wahl während der Tischtennis-WM in (29. Mai bis 5. Juni) tritt Weikert gegen seinen Gegenkandidaten Jean-Michel Saive (Belgien) an. Neben 17 Nationalverbänden unterstützen auch der europäische und der ozeanische Verband Weikert.

Alle Mehrsport-News im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung