Tischtennis

Damen-Weltcup erstmals in den USA

SID
In Philadelphia wird in diesem Jahr der Damen-Weltcup ausgespielt

Der Tischtennis-Weltcup der Damen findet im Herbst erstmals in den USA statt. Zuerst steht jedoch das Turnier in Rio bei den Olympischen Spielen an.

Der Weltverband ITTF vergab das drittwichtigste Interkontinental-Turnier im Vorfeld der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro an den US-Bewerber Philadelphia. Der bedeutendste Damen-Wettbewerb nach Olympia- und WM-Turnieren ist für das zweite Oktober-Wochenende (7. bis 9. Oktober) angesetzt. Zuvor ist Saarbrücken (1. bis 3. Oktober) Gastgeber des Herren-Weltcups.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung