Cookie-Einstellungen
Tennis

ATP Finals: Auch Tsitsipas muss verletzt zurückziehen

SID
Tennis

Stefanos Tsitsipas ist der zweite Tennisprofi, der seine Teilnahme an den ATP Finals in Turin vorzeitig beenden muss.

Den 23 Jahre alten French-Open-Finalisten aus Griechenland plagen Ellbogenschmerzen, und er wird schon am Mittwochabend (21.00 Uhr) das geplante Duell mit dem Norweger Casper Ruud nicht mehr bestreiten.

Als Ersatzmann wird der Brite Cameron Norrie ins Feld rutschen und gegen Ruud antreten. Zuvor hatte auch schon der Italiener Matteo Berrettini aufgrund von Bauchmuskelproblemen zurückziehen müssen.

Landsmann Jannik Sinner rückte nach und sorgte mit einem klaren Zweisatzerfolg gegen den Polen Hubert Hurkacz für Verzückung beim Turiner Publikum.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung